lebensFEST 2015

Lebensfest 2015 – Rückblick

Bilder Thomas Philipzen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Butler George

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Blosewinds

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Julia Hagemann

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Miriam Köpke

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Daniel Lorenz

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Straight

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Tanz Theater Münster

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Finale

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder Publikum

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Informationen zu den Künstlern

Thomas Philipzen

Kabarettist, Entertainer und Multi-Talent

Die Moderation beim 13. lebensFEST übernimmt Thomas Philipzen,. Mit skurrilen Geschichten, mitreißender Spielfreude und unverwechselbarem Wortwitz hat Philipzen in den letzten 20 Jahren das deutschsprachige Kleinkunstpublikum erobert. Auf handwerklich höchstem Niveau, vielseitig, musikalisch und vor Temperament sprudelnd wühlt Philipzen im Schlamassel der modernen Gesellschaft. Dabei tauscht er genüsslich die Ideen der Schöpfung gegen Gesetze des modernen Wahnsinns, um verblüffende Erkenntnisse ans Tageslicht zu bringen. Diese Qualitäten bringt er auch seit 2005 bei „STORNO – dem kabarettistischen Jahresrückblick“ ein, bei dem Philipzen gemeinsam mit seinen Kollegen Harald Funke und Jochen Rüther Kalenderblatt für Kalenderblatt genüsslich durch den Jahresentsafter dreht.

Mit seiner schlagfertigen, teils poetischen Sprache und großem Charisma ist er ein Original, das in keine Schublade passt. Nicht zuletzt als Moderator ist Thomas Philipzen gefragt. Vielseitig und mit gekonnter Improvisation meistert er unterschiedlichste Anforderungen humorvoll und souverän. Schlagfertig und zuverlässig angelt er sich das Vertrauen des Publikums. Seit fünf Jahren mit eigener Glosse in der WDR TV Servicezeit, in großen internationalen Varietés, in Interviews oder bei Talk- und Diskussionsrunden zu den unterschiedlichsten Themen und nun beim lebensFEST 2015!

www.thomasphilipzen.de www.storno.org


Butler George

Stand up Comedian, Welcome Manager & Dinner Speaker

Als Butler der Queen ganz der britischen Butler-Tradition verpflichtet und voller Charme und Humor ist er zu Gast beim lebensFEST hier in Münster. Er wird Sie auf very british witzige Weise empfangen, geleiten, weisen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir Butler George noch einmal auf der Bühne erleben, wo er heiteres und witziges aus seinem reichhaltigen Butlerleben preisgibt. Lachen erwünscht. Sie wollen mehr über Butler George und seine Brüder wissen?

www.christophgilsbach.de
www.gilsbachdasleben.de


Tanz Theater Münster

Das Tanz Theater Münster arbeitet seit August 2012 unter der Künstlerischen Leitung von Hans Henning Paar. Zum Repertoire zählen eine Vielzahl abendfüllender und kurzer Tanzstücke, zeitgenössische Interpretationen von Literaturballetten sowie eigene Stückentwicklungen. Neben der Interpretation literarischer Vorlagen ist die Auseinandersetzung mit Komponisten verschiedener Epochen ein weiterer Themenschwerpunkt für Hans Henning Paars Choreografien. In seiner hauptsächlich am modernen und zeitgenössischen Tanz orientierten Arbeit, sind neben den technischen auch die darstellerischen Fähigkeiten der Kompanie gefragt. Das soziokulturelle Highlight jeder Saison ist die Benefiz Tanzgala mit internationalen Gästen. Beim lebensFEST 2015 zeigt das TanzTheaterMünster zwei der für die Tanzgala von Hans Henning Paar choreografierten Tanzstücke: „Threesome“ – eine von Max Richters „November“ inspirierte Dreiecksgeschichte und „Der Schwan“ nach der Musik von Camille Saint-Saëns, „Le cygne“ aus Le carnaval des animaux“. Seit der Uraufführung im Jahre 1907 gilt das Solo als Inbegriff ausdrucksstarker Ästhetik und dient als Inspiration zahlreicher Choreografen. Hans Henning Paar zeigt eine zeitgenössische Interpretation des Jahrhundertwerks für einen männlichen Tänzer.

www.theater-muenster.com/tanztheater


Miriam Köpke

Musical – Sängerin

Nach einem klassischen Gesangsstudium in Münster studierte Miriam Köpke Musical und Schauspiel in New York und London. Seit 2006 arbeitet sie als freischaffende Sängerin. Beginn ihrer solistischen Tätigkeit waren die Oper an den Wuppertaler Bühnen und die Operette in Düsseldorf. Dann verlagerte sie ihren Schwerpunkt auf den Bereich Musical. Hier hatte sie nicht nur Auftritte in Deutschland, sondern auch in New York (Cabaret Shows) und London (Cochrane Theater). Seit Anfang 2012 leitet sie den Fachbereich Gesang an der Westfälischen Schule für Musik in Münster und singt seitdem vorwiegend Musical-Konzerte. Beim lebensFEST wird sie beliebte Songs aus bekannten alten und neuen Musicals zu Gehör bringen wie z.B. aus „Cats“, „Annie get your gun“ oder „Spamelot“.

www.miriamkoepke.de


Blosewinds

Männer-Gesangs-Trio MATROSEN

Ahoi! Hier kommen die Blosewinds, der kleinste Shantychor der Welt: Zwei maritime Brüder und ihr angeheirateter Schwippschwagerkuseng wollen mit ihrer ganz eigenen Interpretation von Seemannsliedern die Unterhaltungswelt erobern. Sie kombinieren traditionelle Shantys mit Reggae, Folk-Pop und Rock, mixen das Ganze mit Comedy, verblüffen mit raffinierter Tanzkunstperformance und sehen einfach fantastisch aus in ihren Matrosenuniformen. Seit ihrer Gründung vor vier Jahren haben sie auf unzähligen Events ihren Anker ausgeworfen und das Publikum mit ihrer schrägen Seemanns-Schau begeistert. Hier darf endlich ohne Scham geschunkelt werden, Jung und Alt singen gemeinsam und die drei Leicht- und Schwermatrosen sind erst zufrieden, wenn auch der letzte Zuschauer „blosewindisiert“ ist. Darauf einen Koem!

www.blosewinds.de


Zirkustheater StandArt

Daniel Lorenz

Als ‚der Tennisspieler‘ zeigt der Sportartist Daniel Lorenz vom Zirkustheater StandArt Jonglage, Slapstick, Clownerie und Zauberei rund um das schönste Hobby der Welt: den Sport.Daniel Lorenz steht seit über 10 Jahren professionell auf der Bühne und ist Teil des fünfköpfigen „Zirkustheater-StandART“ Ensemble. Neben zahlreichen Auftritten bei Abendveranstaltungen, Feiern und diversen Festen spielt der Künstler ein „SpieltriebTour“ – Programm für Kinder, veranstaltet Schulprojektwochen und Fortbildungen. Wenn er nicht als StandArt Artist auf der Bühne steht, ist er als Trainer und Referent für Bewegungsförderung oder als Moderator und Dozent unterwegs.

www.zirkustheater-standart.de


Julia Hagemann

© Foto links (S/W) von Nicole Siemers
© Foto rechts von digitalefotokunst.de

schräg, weise und erschreckend komisch

Es geht um Leben und Tod im Kabarett von Julia Hagemann. Dabei geht es nicht immer zimperlich zu. Es können schon mal Frösche gekocht, Vermieter frittiert, Beerdigungen generalgeprobt und Kinder mit roter Mütze von Wölfen verschlungen werden. Immer allerdings exquisit gereimt und bildschön gesungen. Wie man das von einer Stipendiatin der Celler Schule für Textdichtung und studierten Musikerin erwarten kann.

Die Presse schreibt über die Künstlerin: „Julia Hagemanns Art könnte man – was Beobachtungsgabe, absurde Wendungen und Wortwitz betrifft – als eine Mischung aus Loriot, Per Anhalter durch die Galaxis und Georg Kreisler beschreiben. Ihre herrlich süffisanten Texte und Lieder macht sie allerdings selbst. Hagemann ist auf eine liebevolle, selbstironische Art gemein und brüllend komisch, ohne sich mit lahmen Witzen unter der Gürtellinie oder mit aggressiven, beleidigenden Ausfällen aufzuhalten. So geht intelligentes Kabarett.“ (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine)

www.juliahagemann.de


Straight

Hip Hop Tanzgruppe der ADTV-Tanzschule Husemeyer

Neun Mädchen im Alter zwischen 13 und 19 Jahren tanzen nun schon mehrere Jahre erfolgreich in der Hip Hop – Formation „Straight“ in der ADTV-Tanzschule Husemeyer. Katrin Bruch als Trainerin der Formation ist ausgebildete und geprüfte ADTV- Tanzlehrerin und beschäftigt sich bereits seit 2007 intensiv mit Tanzformen für Kinder und Jugendliche. Sie ist ausgebildete Hip Hop Instruktorin und bringt ihr Können und ihre Erfahrung auch gerne als Wertungsrichterin bei Hip Hop Meisterschaften ein. Katrin Bruch leitet und trainiert die Gruppe „Straight“ mindestens zweimal wöchentlich, vor Meisterschaften noch öfter – ein ganz schöne zeitintensives Hobby. Alle Tänzerinnen sind von ihr in diversen Hip Hop – Styles ausgebildet, und die meisten tanzen schon einige Jahre zusammen in dieser Formation. Katrin erarbeitet ihre innovativen Choreografien immer selbst und stellt aktuelle Musik speziell hierfür zusammen. Tänzer ebenso wie Zuschauer und Wertungsrichter sind begeistert, denn „Straight“ hat in den letzten Jahren bereits mehrere Meister- und Vizemeistertitel ihrer jeweiligen Altersgruppe nach Münster geholt. Die Gruppe freut sich besonders auf Schauauftritte – dann können die Tänzerinnen ohne den Leistungsdruck einer Meisterschaft zeigen, was in ihnen steckt.

www.tanzschule- husemeyer.de

After-Show-Party

Erstmalig laden zwei Tanzbereiche nach dem Bühnenprogramm ein, das Tanzbein zu schwingen. In der „Rock- und Pop-Zone“ kann wie bisher zu aktueller Chart-Musik und Hits der Rockgeschichte gefeiert werden. Unter dem Motto „Ballroom Classics“ eröffnet Tanzzone zwei die Möglichkeit, zu Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha und Rumba über das Parkett zu schwoofen. Eine gemütliche Lounge verbindet die beiden Bereiche und lädt zum Verweilen bei einem gepflegten Bier und einem ‚Klönsnak‘ mit Freunden ein…


DJ Ingrid Hagenhenrich

IngridHagenhenrich

Ballroom Classics

Über ein tanz- und swingbegeistertes Elternhaus und die Liebe zu alten Filmen, kam sie zum Lindy Hop, wo sie als einer der DJs und Trainer mit viel Leidenschaft für Musik die Menschen zum Tanzen bringt. Beim lebensFEST heißt es also: „Darf ich bitten….?“ Mit Swing, Charleston, Tango, Walzer, Rumba & Co lädt DJ Ingrid Hagenhenrich alle die zu einer Reise ein, die das magische Zusammensein mit dem Partner beim Tanzen genießen wollen, manchmal auch dancin‘ cheek to cheek….


DJ Klaus Hamachers

DJ Klaus

Rock-Pop-Chart-Hits

Das Handwerkszeug über die musikalische Gestaltung von musikalischen Feiern lernte DJ Klaus früh als Schlagzeuger in einer Tanzkapelle, mit der er den Westen des Münsterlandes unsicher machte. Seit 1994 legt er professionell Musik auf und war seitdem u.a. auf weit mehr als 500 Hochzeiten, Geburtstagen und Betriebsfesten tätig. Zu seinen Stationen als Club-DJ in Münster zählen die Cascade, das Ipanema, das Odeon, das Gleis 22, die Luna Bar, der Klup und das Cuba. Beim lebensFEST präsentiert er eine abwechslungsreiche Mischung aus Rock- und Pop-Hits, gemischt mit Funk- und Soulklassikern und kurzen Ausflügen in den Alternative-Bereich.